Dauerhaft eingescannte Negative sichern

Wir werden oft gefragt das scannen von Negativen auf DVD die beste Variante ist, Negative dauerhaft zu sichern. Aus unserer Sicht ist es eine Möglichkeit die eingescannten Negative dauerhaft zu sichern, aber auch eine DVD unterliegt dem Verschleiß. Nach einigen Jahren ist die Qualität der DVD nicht mehr dieselbe wie am Anfang. Abhängig von der Lagerung und Aufbewahrung der DVD ist deren Lebensdauer.

Digitalisierte Negative auf DVD speichern

digitalisierte Negative auf DVD speichern

Was können Sie tun, um Ihre scannen Negative dauerhaft zu sichern? Aus unserer Sicht gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Speichern Sie die auf DVD eingescannten Negative auf Ihrem Computer, Notebook oder Notepad ab.
  2. Kopieren Sie die eingescannten Negative von der DVD auf eine externe Festplatte (HDD) und archivieren diese dort.
  3. Nutzen Sie ein Online Fotobuch, da gibt es mittlerweile viele kostenlose Angebote. Hier nur einige Beispiele: Myspace; flickr; sevenload; photobucket; Picasa, Béhance Network etc.

Wie Sie Ihre eingescannten Negative auf DVD weiterverwenden bzw. aufbewahren müssen Sie selber entscheiden. Auf dem eigenen Computer, Notebook oder Notepad bzw. der externen Festplatte zu speichern ist sicherlich am besten. Inwieweit die Datensicherheit auf Online Fotobüchern gegeben ist können wir nicht einschätzen, immerhin handelt es sich ja um Ihre ganz persönlichen Fotos.

DVD-R speichern Negative

DVD-R speichern Negative

Wir hoffen Ihnen damit ein wenig Hilfe bei der Beantwortung der Frage, wie kann man dauerhaft eingescannte Negative sichern, gegeben zu haben. Wenn Sie darüber hinaus Fragen zum scannen von Negativen haben, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an unser ScanService Team, gern beantworten wir alle Ihre Fragen zum scannen von Negativen.